FOCUS Online befürchtet eine Prozesslawine wegen Mütterrente

Focus online hat im Hinblick auf die neue Mütterrente Befürchtungen geäußert, die neue Mütterrente könnte eine Prozesslawine auslösen. Zitiert werden hier Vertreter aus der Richterschft sowie die Einschätzung aus der Deutschen Rentenversicherung.

Massiver Widerstand erwartet: Prozesslawine wegen Mütterrente? Richterbund fürchtet „eine Million Klagen“ – Recht – FOCUS Online – Nachrichten.

Die geplante Mütterrente wird dazu führen, dass für Kinder, die vor 1992 geboren wurden, 24 anstatt bisher 12 Monate an Kindererziehungszeiten zurückgelegt werden. Diese zusätzlichen Entgeltpunkte sind bei den Scheidungsverfahren beim Versorgungsausgleich nicht berücksichtigt worden. Von der Neuregelung profitieren ca 9,5 Millionen Frauen und etwa 150.000 Männer. Sollte nun eine Ehe derjenigen geschieden worden sein, die von den Neuregelungen begünstigt sind, wäre der Versorgungsausgleich neu zu rechnen. Soweit dann die im Versorgungsausgleichsgesetz vorgesehenen Bagatellgrenzen überschritten sind, könnte eine Totalreviwsion des Versorgungsausgleichs nach neuem Recht erfolgen. Die Abänderung der bisherigen Entscheidung bedarf der gerichtlichen Entscheidung.

Gerne steht Ihnen Rechtsanwalt Hoheisel-Gruler für weitere Fragen zum Thema auch telefonisch zur Verfügung. Die Kanzlei bietet hierzu des Service einer telefonischen Rechtsberatung unter der kostenpflichtigen Servicenummer 0900-1876000021 an.

Es werden 1,99 Euro pro Minute aus dem Festnetz der Deutschen Telekom berechnet. Aus Mobilfunknetzen wird zum Teil vom Netzbetreiber ein Aufschlag berechnet. Der jeweilige Minutenpreis wird aber immer vor Gesprächsbeginn kostenlos angesagt.

Die Einzelheiten hierzu finden Sie hier.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s