Mütterrente kann Klagewelle geschiedener Männer mit sich bringen

Der Fernsehsender RTL hat wegen der geplanten Rentenreform eine Klagewelle geschiedener Männer befürchtet:

Mütterrente: Klagewelle geschiedener Männer befürchtet – RTL.de.

Das Reformgesetz hat Auswirkungen auf die Berechnung der Kindererziehungszeiten. Soweit diese in die Ehezeit gefallen sind, wäre der Versorgungsausgleich nach Scheidung neu zu rechnen. Theoretisch stünden dem geschiedenen Mann von den EUR 28,00 dann EUR 14,00 monatlich an Ausgleich zu. Da in den abänderbaren Fällen nach dem neuen Versorgungsausgleichsrecht gerechnet wird, können sogar noch weitere Beträge wegen der Totalrevision hinzu kommen.

Gerne steht Ihnen Rechtsanwalt Hoheisel-Gruler für weitere Fragen zum Thema auch telefonisch zur Verfügung. Die Kanzlei bietet hierzu des Service einer telefonischen Rechtsberatung unter der kostenpflichtigen Servicenummer 0900-1876000021 an.

Es werden 1,99 Euro pro Minute aus dem Festnetz der Deutschen Telekom berechnet. Aus Mobilfunknetzen wird zum Teil vom Netzbetreiber ein Aufschlag berechnet. Der jeweilige Minutenpreis wird aber immer vor Gesprächsbeginn kostenlos angesagt.

Die Einzelheiten hierzu finden Sie hier.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s