Versicherung gegen Berufsunfähigkeit

Die Absicherung gegen Berufsunfähigkeit gehört auch in den Vorsorgeplan.  Denn wenn jemand wegen einer Krankheit dauerhaft nicht mehr erwerbstätig sein kann, drohen im schwerste finanzielle Einbußen.

aDie derzeitige gesetzliche Regelung sieht vor, dass alle, die nach dem 1. Januar 1961 geboren sind, bei Berufsunfähigkeit nur noch mit eine Erwerbsminderungsrente in Höhe von rund 32 Prozent des letzten Bruttoeinkommens rechnen können. Damit ist der eigene Lebensunterhalt und unter Umständen der Lebensunterhalt der Familie massiv gefährdet.  Die Versicherungswirtschaft bietet deswegen verschiedene Berufsunfähikkeitsversicherungen an. Eine solche Versicherung sollte die Einkommenslücke schließen helfen. Die Versicherung zahlt – wenn die Bedingungen für den Versicherungsfall vorliegen – monatlich eine vereinbarte Rente.

Es ist nicht einfach, die verschiendenen Angebote auf dem Markt miteinander zu vergleichen.

Spiegel online hat hier wichtige Tipps zusammengestellt.

Gerne steht Ihnen Rechtsanwalt Hoheisel-Gruler für weitere Fragen zum Thema auch telefonisch zur Verfügung. Die Kanzlei bietet hierzu des Service einer telefonischen Rechtsberatung unter der kostenpflichtigen Servicenummer 0900-1876000021 an.

Es werden 1,99 Euro pro Minute aus dem Festnetz der Deutschen Telekom berechnet. Aus Mobilfunknetzen wird zum Teil vom Netzbetreiber ein Aufschlag berechnet. Der jeweilige Minutenpreis wird aber immer vor Gesprächsbeginn kostenlos angesagt.

Die Einzelheiten hierzu finden Sie hier.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s